Pull down to refresh...
zurück

Olma 2021 hatte «Bock auf Schaffhausen»

Schaffhausen war Gastkanton an der diesjährigen Olma – und zeigte sich zukunftsorientiert sowie kreativ. Die Sonderschau zu den Themen Zukunft, Erleben und Genuss zog viele Besuchende an.

18.10.2021 / 13:19 / von: lju
Seite drucken Kommentare
0
Während elf Tagen habe die Sonderschau viele Besuchende verzeichnen können, wie es in einer am Montag veröffentlichten Medienmitteilung heisst. (Bild: zVg/Olma Messen/Michael Huwiler)

Während elf Tagen habe die Sonderschau viele Besuchende verzeichnen können, wie es in einer am Montag veröffentlichten Medienmitteilung heisst. (Bild: zVg/Olma Messen/Michael Huwiler)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schaffhausen war Gastkanton an der 78. Olma in St.Gallen, die am gestrigen Sonntag zu Ende gegangen ist. Unter dem dem Motto «Bock auf Schaffhausen» präsentierte der Kanton die drei Themen Zukunft, Erleben und Genuss. Der Schaffhauser Bock habe einen «einmaligen Auftritt an der Olma» geniessen können, wie es in einer am Montag veröffentlichten Medienmitteilung des Volkswirtschaftsdepartements Schaffhausen heisst. Während elf Tagen habe die Sonderschau viele Besuchende verzeichnen können, «die den Kanton Schaffhausen auf neue Art kennen lernen wollten». 

Die Sonderschau bot unter anderem einen Einblick in den virtuellen Rheinfall und einen Blick in die Smilestones-Welt sowie in weitere verschiedene Schaffhauser Attraktionen. Die Genussangebote seien ebenfalls sehr geschätzt worden.

Viele positive Rückmeldungen

Der Chef des Organisationskomitees, Hannes Schärer, blickt zufrieden auf den Gastauftritt zurück: «Endlich durften wir den Kanton Schaffhausen mit viel ‹Bock› präsentieren.» Das Organisationskomitee habe viele positive Rückmeldungen bekommen und die Olma 2021 als Gastkanton «sehr genossen». OK-Chef Schärer freute sich zudem, die vielen Helfenden aus Schaffhausen «so engagiert» in St.Gallen zu sehen. Die Helferinnen und Helfer hätten dazu beigetragen, dass die Sonderschau «so richtig erlebbar» gewesen sei.  Auch der Schaffhauser Regierungsrat habe sich über den gelungenen Gastauftritt gefreut und dem OK-Team gedankt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare