Pull down to refresh...
zurück

Parkieren könnte in Schaffhauser Quartieren teuer werden

Bisher darf in Schaffhausen, das Auto im Quartier einfach an den Strassenrand gestellt werden. Das soll sich mit der Quartierparkierverordnung ändern. Das Stimmvolk stimmt darüber ab.

12.01.2019 / 20:42 / von: meg/mra
Seite drucken Kommentare
0
Das Schaffhauser Stimmvolk entscheidet am 10. Februar über die Vorlage (Screenshot: TELE TOP)

Das Schaffhauser Stimmvolk entscheidet am 10. Februar über die Vorlage (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am 10. Februar stimmen die Schaffhauser über die Quartierparkierverordnung ab. Damit will ein überparteiliches Komitee verhindern, dass Pendler in Quartieren ihr Auto abstellen. Künftig soll man dort höchstens drei Stunden parkieren dürfen.

Ab dann muss der Pendler eine Parkgebühr bezahlen. Aber auch die Anwohner werden zur Kasse gebeten. Sie müssten eine spezielle Karte kaufen.

RADIO TOP hat sich angeschaut, was die neue Verordnung bringen würde:

audio

TELE TOP hat Reaktionen aus der Politik eingeholt:

VIDEO

Beitrag erfassen

Keine Kommentare