Pull down to refresh...
zurück

Präparierte Hundeköder in Schaffhausen gefunden

Anwohner des Niklausenquartiers in Schaffhausen haben einen mit einer Nadel präparierten Hundeköder gefunden. Die Polizei bittet insbesondere Hundehalter um Vorsicht.

25.05.2020 / 20:33 / von: lny
Seite drucken Kommentare
0
Einen solchen Köder fanden Anwohner des Niklausenquartiers in Schaffhausen. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Einen solchen Köder fanden Anwohner des Niklausenquartiers in Schaffhausen. (Bild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montagmittag hat eine unbekannte Täterschaft einen Hundeköder, der mit einer Nadel präpariert war, im Niklausenquartier in der Stadt Schaffhausen ausgelegt. Der Köder wurde von Anwohnern gefunden und in der Folge von der Schaffhauser Polizei sichergestellt, teilt diese mit. Bisweilen liegen der Polizei keine weiteren Meldungen über verletzte Hunde oder weitere Köder vor.

Die Schaffhauser Polizei nimmt den Fund bzw. Vorfall sehr ernst und geht allen Hinweisen nach. Sie bittet jedoch, auf die Verbreitung von nicht verifizierten Meldungen zu verzichten und Panikmacherei zu vermeiden.

Wenn jemand Kenntnis von einem Hundeköder hat, bittet die Polizei um sachdienliche Hinweise per Telefon an die Einsatz- und Verkehrsleitzentrale +41 52 624 24 24. Nur wenn die Polizei Kenntnis von Vorfällen hat, kann sie notwendige Massnahmen einleiten.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare