Pull down to refresh...
zurück

Raubüberfall in Schaffhausen

Am Sonntagnachmittag wurde in der Stadt Schaffhausen ein 24-jähriger Mann Opfer eines Raubüberfalls. Die beiden unbekannten Täter konnten mit dem Deliktgut fliehen.

29.11.2022 / 14:31 / von: jma
Seite drucken Kommentare
0
Am Sonntagnachmittag wurde in der Stadt Schaffhausen ein 24-jähriger Mann Opfer eines Raubüberfalls. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Am Sonntagnachmittag wurde in der Stadt Schaffhausen ein 24-jähriger Mann Opfer eines Raubüberfalls. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Wie die Schaffhauser Polizei mitteilt, ging um 13.30 Uhr am Sonntagnachmittag ein 24-jähriger Mann in der Stadt Schaffhausen von der Bahnhofstrasse, via Obertorkreisel, in Richtung Oberstadt. Auf Höhe der Verzweigung Oberstadt/Neustadt wurde er durch einen unbekannten Täter zurück- und festgehalten, während ein zweiter Täter nach Bargeld fragte. Als das Opfer dies verneinte, wurde es durch den zweiten Täter durchsucht, wobei sein Portemonnaie aus der Hosentasche behändigt wurde. Nachdem die Täterschaft das Bargeld aus dem Portemonnaie entnahm, warf sie dieses zu Boden und flüchtete via Neustadt vom Tatort.

Zum Täter 1 liegt folgendes Signalement vor:

  • Männlich, Alter unbekannt
  • Ca. 185 cm gross, normaler Körperbau
  • gekräuseltes schwarzes Haar
  • dunkle Hautfarbe
  • trug eine blaue Hygienemaske, eine graue Jeanshose, einen blau-grauen Kapuzenpullover sowie weisse Schuhe

Zum Täter 2 liegt folgendes Signalement vor:

  • Männlich, Alter unbekannt
  • Zwischen 165 cm und 170 cm gross, normaler Körperbau
  • gekraustes schwarzes Haar, die Spitzen allenfalls blondiert
  • dunkle Hautfarbe
  • sprach gebrochenes Deutsch
  • trug eine blaue Hygienemaske, eine schwarze Jeans mit Löchern, einen schwarzen dünnen Pullover, ein schwarzes Gilet der Marke Polo sowie weisse Schuhe

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, die sachdienliche Angaben zur Täterschaft oder zur Tat selbst machen können, sich unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare