Pull down to refresh...
zurück

Rentner schiesst in Wohnquartier bei Stein am Rhein wahllos um sich

Am Montagnachmittag schoss in Stein am Rhein ein Rentner mit einem Luftgewehr von seinem Garten aus auf Liegenschaften, auf Bäume und in den Himmel. Verletzt wurde niemand. Der Mann konnte von der Schaffhauser Polizei verhaftet werden.

09.07.2019 / 14:19 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Die Polizei konnte den Mann in seinem Garten überwältigen. (Symbolbild: Kantonspolizei Schaffhausen)

Die Polizei konnte den Mann in seinem Garten überwältigen. (Symbolbild: Kantonspolizei Schaffhausen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz vor 14.00 Uhr am Montagnachmittag schoss ein Mann mit einem Luftgewehr in einem Wohnquartier in Stein am Rhein um sich. Durch die ausgerückten Polizisten konnte der ältere Mann in seinem Garten angetroffen und arretiert werden, heisst es in der Medienmitteilung der Kantonspolizei Schaffhausen.

Wie sich herausstellte, hatte der Rentner mit einem Kleinkalibergewehr auf umliegende Häuser, auf Bäume und in den Himmel geschossen.

Verletzt wurde bei diesem Vorfall niemand. Der Mann wurde in Polizeihaft genommen. Das Kleinkalibergewehr und diverse Munition des Mannes wurden von der Schaffhauser Polizei sichergestellt. Was der Grund für das Handeln des Mannes war und die Höhe der verursachten Sachschäden sind Gegenstand laufender Ermittlungen.

Der Rentner wird sich für sein Handeln vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare