Pull down to refresh...
zurück

Sattelschlepper streift Linienbus in Schaffhausen

Ein Sattelschlepper hat am Montagnachmittag in der Stadt Schaffhausen einen Linienbus seitlich gestreift. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

05.02.2019 / 09:42 / von: sda/mco
Seite drucken Kommentare
0
(Symbolbild: Schaffhauser Polizei)

(Symbolbild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Lenker oder die Lenkerin des Sattelschleppers kümmerte sich nicht um den Unfall und fuhr einfach weiter.

Personen wurden keine verletzt, wie die Schaffhauser Polizei am Dienstag mitteilte. Zu der Streifkollision kam es, als ein Bus der Verkehrsbetriebe Schaffhausen (VBSH) vom Schweizersbild auf der Gemsgasse in Richtung J. J. Wepfer-Strasse fuhr. Gleichzeitig stand ein Sattelschlepper auf der Einspurstrecke der Gemsgasse und wollte auf die A4 fahren.

Als sich beide Fahrzeuge auf einer Höhe befanden, setzte sich der Sattelschlepper in Bewegung. Dabei schwenkte sein Heck aus und kollidierte mit der linken Seite des VBSH-Busses.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare