Pull down to refresh...
zurück

Schaffhausen stimmt über die Offenlegung von Partei-Geldern ab

Die Volksinitiative «Transparenz in der Politikfinanzierung» der Juso kommt zustande. Das hat der Schaffhauser Regierungsrat am Dienstag bekannt gegeben. Somit kommt die Initiative vors Volk.

12.03.2019 / 16:36 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Am 4. März 2019 reichte die Juso die Volksinitiative ein. (Bild: juso-schaffhausen.ch)

Am 4. März 2019 reichte die Juso die Volksinitiative ein. (Bild: juso-schaffhausen.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Schaffhauser Regierungsrat habe die Unterschriften geprüft. Insgesamt 1‘033 gültige Unterschriften wurden eingereicht. Damit kommt die kantonale Volksinitiative vor das Volk. Wann ist noch unklar.

Die Initiative «Transparenz in der Politikfinanzierung» will, dass Schaffhauser Parteien ihre Finanzen offenlegen müssen. Spenden oder Budgets für Abstimmungskämpfe sollen öffentlich einsehbar werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare