Pull down to refresh...
zurück

Schaffhauser Herbstmesse öffnet ihre Tore

Die diesjährige Schaffhauser Herbstmesse startet am Mittwochnachmittag. Auch rund 130 Ausstellerinnen und Aussteller sind mit dabei. Vergangenes Jahr wurde die Messe aufgrund der Pandemie abgesagt.

20.10.2021 / 17:00 / von: lju/jis/svb
Seite drucken Kommentare
0
Die Schaffhauser Herbstmesse dauert von Mittwoch bis Sonntag. (Bild: TOP-Medien)

Die Schaffhauser Herbstmesse dauert von Mittwoch bis Sonntag. (Bild: TOP-Medien)

Messeleiterin Karin Spörli freut sich auf die bevorstehenden Tage. (Bild: TOP-Medien)

Messeleiterin Karin Spörli freut sich auf die bevorstehenden Tage. (Bild: TOP-Medien)

Zudem gibt es zwei Sonderschauen: Das Schweizer Flugambulanzunternehmen «Alpine Air Ambulance» ist unter anderem mit einem Helikopter-Simulator vertreten. (Bild: TOP-Medien)

Zudem gibt es zwei Sonderschauen: Das Schweizer Flugambulanzunternehmen «Alpine Air Ambulance» ist unter anderem mit einem Helikopter-Simulator vertreten. (Bild: TOP-Medien)

Rund 130 Ausstellerinnen und Aussteller aus den Gewerbe- und Gastrobranchen sind während den nächsten fünf Tagen präsent. (Bild: TOP-Medien)

Rund 130 Ausstellerinnen und Aussteller aus den Gewerbe- und Gastrobranchen sind während den nächsten fünf Tagen präsent. (Bild: TOP-Medien)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am heutigen Mittwochnachmittag öffnet die Schaffhauser Herbstmesse ihre Tore. Auch rund 130 Ausstellerinnen und Aussteller aus den Gewerbe- und Gastrobranchen sind während den nächsten fünf Tagen an der diesjährigen Herbstmesse präsent.

Zudem gibt es zwei Sonderschauen: Der Baumeisterverband Schaffhausen Weinland gibt Einblick in seine verschiedenen Berufe; das Schweizer Flugambulanzunternehmen «Alpine Air Ambulance» ist mit einem Helikopter-Simulator vertreten.

Herbstmesse dieses Jahr etwas kleiner

Vergangenes Jahr fand die Messe wegen der Covid-19-Pandemie nicht statt. Messeleiterin Karin Spörli freut sich daher umso mehr auf die bevorstehenden Tage – und hatte «starkes Herzklopfen» vor dem Start der Messe. «Es war lange unsicher, ob die Herbstmesse wirklich stattfinden kann. Aber jetzt sind wir hier und freuen uns riesig», sagt sie gegenüber RADIO TOP.  Auch habe die Messeleitung eine grosse Solidarität seitens der Sponsoren, Partner sowie Ausstellenden erlebt.  

Die Messe falle dieses Jahr etwas kleiner aus als sonst, so Spörli weiter. In den vergangenen drei Wochen waren dutzende Helfer damit beschäftigt, die Messe auf der Schaffhauser Breite auf die Beine zu stellen. Die Messe dauert noch bis zum Sonntag und hat in den Jahren vor der Pandemie rund fünfunddreissigtausend Gäste pro Messe begrüsst.

Im Interview mit TELE TOP sprechen die Messeleiterin, der Schaffhauser Regierungspräsident und ein Aussteller über die Eröffnung der Herbstmesse:

video

Der Zugang zur Messe ist nur mit einem Covid-Zertifikat möglich. Bei der Bushaltestelle Schützenhaus ist ein Testzentrum eingerichtet.

Im Beitrag von RADIO TOP erklärt die Messeleiterin Karin Spörli, auf was sich die Besucher freuen können:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare