Pull down to refresh...
zurück

Schaffhauser Impfkampagne in der Vorbereitungsphase trotz ungewisser Impfbereitschaft

Der Kanton Schaffhausen ist bereit für die neue Covid-19-Impfkampagne. Am 10. Oktober sollen die neuen «Picks» für den Herbst verimpft werde. Empfehlen tut dies das Bundesamt für Gesundheit. Neu können sich Personen ab 16 für einen zweiten Booster beziehungsweise die 4. Impfung anmelden. Aber wollen die Leute sich überhaupt noch impfen?

04.10.2022 / 08:27 / von: nvi / bye
Seite drucken Kommentare
1

1
Schreiben Sie einen Kommentar

TELE TOP hat mit dem Sprecher des Covid-19-Teams Schaffhausen über die Impfbereitschaft der Bevölkerung gesprochen.

video

Beitrag erfassen

Jomtien
am 08.10.2022 um 13:54
Warum lassen sich die Älteren Semester nicht zum Zweiten mal Bostern ??? Oder denkt ihr , es ist schon alles vorbei ?? Mitnichten liebe Pensionierten , wartet nur ein paar Monate ab !! Aber dann geht das grosse Schimpfen wieder los , aber jeder ist seines Glückes Schmid !!!! Und so ein kleiner Piks , hilft so so vielen .