Pull down to refresh...
zurück

Schaffhauser Linienbus rammt Baum

Am Dienstagabend hat ein Linienbus der Verkehrsbetriebe Schaffhausen einen Baum gerammt. Zum Zeitpunkt des Unfalls waren keine Passagiere an Bord und auch der Busfahrer blieb unverletzt.

03.12.2019 / 20:30 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
1
Beim misslungenen Wendemanöver entstand beträchlicher Sachschaden. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Beim misslungenen Wendemanöver entstand beträchlicher Sachschaden. (Bild: Schaffhauser Polizei)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Am frühen Dienstagabend ist ein Linienbus der Verkehrsbetriebe Schaffhausen beim Buswendeplatz «Krummenacker» gegen einen Baum gefahren. Der Chauffeur wurde durch ein entgegenkommendes Auto abgelenkt, schreibt die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung. 

Der Bus war zum Zeitpunkt des Unfalls ohne Passagiere unterwegs. Auch der Chauffeur blieb unverletzt. Allerdings entstand am Bus beträchtlicher Sachschaden.

Beitrag erfassen

Miri
am 04.12.2019 um 22:00
Kann passieren, wir sind schliesslich alles nur Menschen- Chauffeure auch. Alles Gute dem Chauffeur.. Gott sei dank nichts passiert