Pull down to refresh...
zurück

Schaffhauser Stimmvolk entscheidet über Elektrobusse

Die Stadt Schaffhausen will ihre mit Diesel betriebenen Busse künftig durch Elektrobusse ersetzen. Kosten soll die Umstellung 58 Millionen Franken. Testfahrten mit einem Pilot-Elektrobus sind in der Vergangenheit allerdings problematisch verlaufen.

08.11.2019 / 13:10 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Die Stadt Schaffhausen will ihre Dieselbusse für 58 Millionen Franken durch solche Elektrobusse ersetzen. (Bild: zVg/Stadt Schaffhausen)

Die Stadt Schaffhausen will ihre Dieselbusse für 58 Millionen Franken durch solche Elektrobusse ersetzen. (Bild: zVg/Stadt Schaffhausen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In den nächsten zehn Jahren soll die gesamte Dieselbusflotte der Verkehrsbetriebe Schaffhausen (VBSH) für rund 58 Millionen Franken durch Elektrobusse ersetzt werden. Damit wäre Schaffhausen Vorreiter in der Schweiz.

Am 2. Juli hatte das Stadtparlament einem Darlehen für die Beschaffung der ersten 15 Busse und der Erweiterung des Busdepots zugestimmt. Am 17. November 2019 stimmt die Schaffhauser Stimmbevölkerung über die Anschaffung der Busse ab. Was spricht dafür und was dagegen?

Erste Probleme beim Pilotbus

Mitte September wurde ein erster Bus in Betrieb genommen. Beim Pilotbus handelte es sich um einen Gelenkbus des Typs «ietram» der spanischen Firma Irizar mit einer Länge von 18 Metern. Bei der Anschaffung im März seien mit dem Bus umfassende Belastungstests auf dem gesamten Liniennetz durchgeführt worden, teilten die VBSH damals mit. Bei den anschliessenden ersten öffentlichen Probefahrten sorgte ein defektes Kabel für Störungen. Das Problem wurde nach wenigen Tagen behoben und der Bus wieder in Betrieb genommen.

Mit den Elektrobussen dürfte der Graben zwischen links-grünen und bürgerlichen Parteien geschlossen werden. Vertreter aus beiden Lagern heissen eine Anschaffung im Beitrag von RADIO TOP gut. Obwohl die Elektrobusse gerade punkto Akku Bedenken wecken: 

audio 


Schaffhauser können mitbestimmen

Das Innere des Pilot-Busses entspreche noch nicht der Schaffhauser Ausführung. Für die Gestaltung der Sitze etwa wurde die Bevölkerung miteinbezogen. Die Fahrgäste konnten im Informationszentrum an der Bahnhofstrasse die verschiedenen Sitze testen und abstimmen. Ob in der Stadt Schaffhausen dann künftig nur noch Elektrobusse fahren, darüber entscheidet das Schaffhauser Stimmvolk am 17. November.


RADIO TOP, TELE TOP und TOP ONLINE berichten am Wahl- und Abstimmungssonntag am 17. November 2019 ausführlich über alle Resultate im TOP-Sendegebiet.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare