Pull down to refresh...
zurück

Selbstunfall in Oberhallau

Am Abend des 16.11.2022 hat sich in Oberhallau ein Selbstunfall ereignet. Der Fahrer und die zwei Passagiere blieben unverletzt.

17.11.2022 / 16:35 / von: jma
Seite drucken Kommentare
0
Das verunfallte Auto wurde gegen Abrutschen gesichert. (Bild: Polizei Schaffhausen)

Das verunfallte Auto wurde gegen Abrutschen gesichert. (Bild: Polizei Schaffhausen)

Die drei Insassen konnten unverletzt geborgen werden. (Bild: BRK News)

Die drei Insassen konnten unverletzt geborgen werden. (Bild: BRK News)

Das Fahrzeug musste mit Hilfe eines Kranlastwagens geborgen werden. (Bild: Polizei Schaffhausen)

Das Fahrzeug musste mit Hilfe eines Kranlastwagens geborgen werden. (Bild: Polizei Schaffhausen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nach einer Mitteilung der Polizei Schaffhausen ereignete sich der Unfall kurz nach 23 Uhr auf der Strasse von Schleitheim über den Hallauerberg in Richtung Schaffhausen. In der Kurve beim Vorderen Berghof kam der 18-jährige Mann aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Wiesenbord und landete anschliessend in einer Böschung kurz vor dem Berghang.

Die verunfallten Personen konnten nach Bergungsarbeiten des Wehrverbands Oberklettgau aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Wagen musste erst gegen Abrutschen gesichert werden und konnte dann mit Hilfe eines Kranlastwagens geborgen werden.

Die Strasse musste wegen der Rettungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare