Pull down to refresh...
zurück

Sprunghafter Anstieg der Coronafälle im Kanton Schaffhausen

Nun steigt auch im Kanton Schaffhausen die Anzahl der Corona-Infizierten. Von Mittwoch auf Donnerstag hat sich die Zahl von elf auf 15 mehr als verdoppelt. Ein klarer Hotspot ist keiner bekannt.

22.10.2020 / 12:01 / von: sda/asl
Seite drucken Kommentare
0
Nun steigt auch im Kanton Schaffhausen die Zahl der Corona-Infizierten. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Nun steigt auch im Kanton Schaffhausen die Zahl der Corona-Infizierten. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Kanton Schaffhausen hat am Donnerstag 31 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Das ist ein rapider Anstieg. Am Mittwoch wurden lediglich elf und am Dienstag 15 Personen positiv getestet. Insgesamt verzeichnet der Kanton 368 Fälle seit Beginn der Pandemie.

Einen Hotspot oder ein besonderes Ereignis, bei dem sich die Betroffenen angesteckt haben, gibt es nicht, wie die Mediensprecherin des Schaffhauser Contact-Tracing gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

Drei Patienten befinden sich zurzeit im Spital, zwei davon auf der Intensivstation. Bislang war der Kanton relativ wenig von der Pandemie betroffen. Insgesamt sind acht Menschen an den Folgen der Pandemie gestorben.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare