Pull down to refresh...
zurück

Stadtschaffhauser Sportvereine erhalten Finanzspritze

Die Stadt Schaffhausen greift den von Corona gebeutelten Sportvereinen finanziell unter die Arme. Die Vereine können Unterstützung beantragen, um die Verluste von abgesagten Veranstaltungen abzufedern.

16.11.2020 / 13:55 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Die Stadt Schaffhausen greift den von Corona gebeutelten Sportvereinen finanziell unter die Arme. (Symbolbild: Pixabay.com/TaniaVdB)

Die Stadt Schaffhausen greift den von Corona gebeutelten Sportvereinen finanziell unter die Arme. (Symbolbild: Pixabay.com/TaniaVdB)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nachdem der Bundesrat aufgrund der aktuellen Lage Veranstaltungen stark eingeschränkt hat, mussten viele Vereine ihre Anlässe absagen. Dies hat bei den einen Vereinen zu finanziellen Schwierigkeiten geführt. Der Stadtrat hat deshalb entschieden, dass Vereine finanzielle Unterstützung beantragen können, wenn sie nachweisen können, dass sie einen Verlust erlitten haben.

Ausbezahlt wird maximal der Betrag, welcher den Vereinen für die Durchführung ihrer Anlässe bereits zugesichert wurde.

Bereits im Sommer hatte der Stadtrat entschieden, die Kopfquote pro Junior einmalig um 20 Franken zu erhöhen, um die finanzielle Situation der Sportvereine während des Lockdowns zu entschärfen.

Auch in anderen Jahren gewährte die Stadt Vereinen jeweils finanzielle Unterstützung für die Durchführung von Anlässen. Diese beläuft sich auf 500 bis 2'500 Franken pro Anlass bis zu insgesamt 27'000 Franken pro Jahr.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare