Pull down to refresh...
zurück

Polizei sucht nach Brücken-Crash in Schaffhausen Zeugen

In der Stadt Schaffhausen hat ein unbekanntes Fahrzeug eine Brücke beschädigt. Das Fahrzeug ist nach der Kollision einfach weitergefahren, teilt die Schaffhauser Polizei mit. Sie sucht Zeugen.

02.04.2021 / 06:41 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
Aufgrund der Spuren müssten der Fahrer sowie allfällig nachfolgende Automobilisten die Kollision bemerkt haben. (Bild: Schaffhauser Polizei)

Aufgrund der Spuren müssten der Fahrer sowie allfällig nachfolgende Automobilisten die Kollision bemerkt haben. (Bild: Schaffhauser Polizei)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Für die Kollision mit der Buchbrunnenbrücke verantwortlich muss laut der Polizei ein grosses Gefährt gewesen sein. Die Brücke befindet sich in knapp 5 Metern Höhe. Die Polizei geht davon aus, dass es sich beim Unfallfahrzeug vermutlich um einen Radbagger oder einen Lastwagen mit einer überhohen Last handelt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern entfernte sich die Fahrerin oder der Fahrer pflichtwidrig von der Unfallstelle. Aufgrund der Spuren müssten der Fahrer sowie allfällig nachfolgende Automobilisten die Kollision bemerkt haben.

Wie hoch der Sachschaden an der Brücke ist, ist nicht bekannt. Der Unfall hat sich bereits vor drei Wochen ereignet, teilt die Polizei heute mit. Nun sucht sie Zeugen des Unfalls.

Zeugenaufruf: Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche die Kollision beobachtet haben, sich bei der Einsatzzentrale unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare