Pull down to refresh...
zurück

Werbung im Replay TV überspringen kostet jetzt zusätzlich – aber nicht immer

Seit wenigen Tagen kann auch beim Replay-TV Werbung geschalten werden. Ein Schaffhauser TV-Anbieter verzichtet aber darauf.

05.10.2022 / 20:23 / von: mar/kwi/fgr
Seite drucken Kommentare
1

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit dem 4. Oktober werden in der Schweiz Replay-Ads eingeführt. Dann kann auch beim Replay-TV Werbung geschaltet werden. Wer diese nicht sehen möchte, muss je nach Telekomanbieter dafür bezahlen, um die Werbeblöcke zu überspringen. Wie viel das kostet, variiert zwischen den TV-Anbietern. Der Schaffhauser TV-Anbieter Sasag verzichtet darauf diese Kosten dem Endkunden weiter zu verrechnen.

Im Interview mit TELE TOP spricht Daniel Kyburz, Geschäftsführer von Sasag über die Funktion «Fernsehwerbung überspringen»:

video

Beitrag erfassen

Peppi Monserrato
am 06.10.2022 um 11:48
Stimmt nicht! Bin bei Sasag und muss 6 CHF im Monat zusätzlich bezahlen für den Dienst