Pull down to refresh...
zurück

Windhose hat Solaranlage auf Schaffhauser Einkaufszentrum beschädigt

Ermittlungen haben ergeben, dass am Samstagnachmittag eine Windhose die Solaranlage auf dem Dach eines Einkaufzentrums in der Stadt Schaffhausen beschädigt hatte.

04.08.2022 / 08:36 / von: cfi
Seite drucken Kommentare
0
Die Solaranlage auf dem Dach eines Einkaufszentrums in Schaffhausen ist durch eine Windhose beschädigt worden. (Bild: Screenshot TELE TOP)

Die Solaranlage auf dem Dach eines Einkaufszentrums in Schaffhausen ist durch eine Windhose beschädigt worden. (Bild: Screenshot TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Gemäss Ermittlungen und technischen Überprüfungen des Forensischen Institutes Zürich (FOR) und der Schaffhauser Polizei hatte um 16.00 Uhr am vergangenen Samstagnachmittag eine Windhose die Solaranlage auf dem Dach des Herblinger Marktes in der Stadt Schaffhausen massiv beschädigt. Diese Erkenntnis deckt sich mit mehreren Augenzeugenberichten. Eine Explosion an den betroffenen Solarpanels kann somit definitiv ausgeschlossen werden. Davon gingen die Ermittler zuerst aus. Personen waren bei diesem Vorfall keine zu Schaden gekommen. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken wie die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung schreibt. Um 10.00 Uhr am Mittwochmorgen konnte die Schaffhauser Polizei eine Sicherheitsabsperrung im betroffenen Bereich aufheben, da eine Gefahr für die Bevölkerung ausgeschlossen werden kann.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare