Pull down to refresh...
zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare


zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare

zurück

Zwei Baucontainer beim Bahnhof Winterthur abgebrannt

In der Stadt Winterthur ist am Samstagnachmittag eine dicke Rauchsäule zu sehen. Beim Bahnhof sind zwei Baucontainer in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP bestätigt. Auch die SBB war vom Brand betroffen.

03.10.2020 / 19:39 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule von den brennenden Baucontainern beim Bahnhof Winterthur. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Die Rauchsäule war in der ganzen Stadt zu sehen. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Beim Bahnhof Winterthur brennen mehrere Bauconatiner. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

Die Feuerwehr ist mit einem Grossaufgebot vor Ort. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Bahnhof Winterthur sind am Samstagnachmittag zwei Baucontainer in Brand geraten. Die Rauchsäule war in der ganze Stadt zu sehen, berichten TOP REPORTER. Schutz und Intervention bestätigte gegenüber RADIO TOP einen Feuerwehreinsatz. Gemäss Auskunft der Kantonspolizei Zürich wurde einer der Container als Umkleide genutzt. Der Andere fungierte als Aufenthaltsraum. Verletzte gab es beim Brand keine.

Wegen dem Feuerwehreinsatz musste das Bahnhofsparkhaus gesperrt. Aus diesem Grund konnten die Autos weder hinaus noch hinein fahren. Zudem mussten wegen des Brandes Gleise der SBB gesperrt werden. Wie die SBB auf Anfrage bestätigt, waren die Gleise 8 und 9 davon betroffen. Dadurch ist es zu leichten Einschränkungen im Bahnverkehr gekommen.

video

(Video: TOP REPORTER)

video

(Video: TOP REPORTER)

Beitrag erfassen

Keine Kommentare