Pull down to refresh...
zurück

29-jähriger Belgier bei Wanderunfall im Waadtland verstorben

Ein Belgier ist am Dienstag beim Wandern in den Waadtländer Voralpen ums Leben gekommen. Er war im Bereich Dorchaux in der Gemeinde Ormont-Dessous VD gestürzt.

01.06.2023 / 09:04 / von: sda
Seite drucken

Der Mann war am Dienstagabend zu einer Wanderung aufgebrochen, wie die Waadtländer Kantonspolizei am Donnerstag mitteilte. Seine Angehörigen hätten um 22.20 Uhr die Polizei alarmiert, da sie nichts mehr vom 29-Jährigen gehört hätten. Noch am Abend sei eine umfangreiche Suche mit mehreren Helikoptern eingeleitet worden. Am Mittwochmorgen sei der Mann schliesslich tot am Fusse einer Klippe in einem Geröllfeld gefunden worden.

Gemäss Mitteilung wurde eine Untersuchung eingeleitet. Der Belgier habe sich auf der Durchreise in der Region befunden.