Pull down to refresh...
zurück

Baden-Württemberg schiebt Einkaufstourismus den Riegel

Das deutsche Bundesland Baden-Württemberg will mit einer Quarantänepflicht den kleinen Grenzverkehr für Wintersportler und Einkaufstouristen nach Frankreich und in die Schweiz deutlich beschränken.

22.12.2020 / 13:24 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
4
Der Autozoll beim Grenzübergang Kreuzlingen - Konstanz. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir, 2018)

Der Autozoll beim Grenzübergang Kreuzlingen - Konstanz. (Bild: RADIO TOP/Marija Lepir, 2018)

4
Schreiben Sie einen Kommentar

«Die Gefahr, dass durch Ein- und Rückreisen nach Baden-Württemberg zusätzliche Infektionsherde im Inland entstehen, soll eingeschränkt werden», hiess es am Dienstag in Stuttgart aus Regierungskreisen.

Die Verschärfung der Einreise-Quarantäne-Verordnung führt dazu, dass zum Beispiel weder die Baden-Württemberger in der Schweiz Ski fahren noch die Schweizer im Supermarkt in Baden-Württemberg einkaufen können. Hintergrund sei das Infektionsgeschehen in Südwestdeutschland und in den Grenzregionen.

Wie die Nachrichtenagentur dpa erfuhr, soll die Regelung weiterhin quarantänefreie Einreisen aus beruflichen, dienstlichen, geschäftlichen, schulischen, medizinischen oder familiär bedingten Gründen ermöglichen. Die aktualisierte Verordnung sollte an diesem Dienstag beschlossen und anschliessend verkündet und in Kraft gesetzt werden. Baden-Württemberg vollzieht mit der Verschärfung der Einreise-Verordnung einen Schritt, den Bayern schon Ende November gegangen war.

Beitrag erfassen

Kurt
am 23.12.2020 um 08:54
Endlich wird dem Einkaufstourismuss ein Riegel geschoben.Die Meisten haben es sowiso nicht nötig über die Grenze zu fahren um einzukaufen.
Bruno
am 23.12.2020 um 00:35
Sehr gut .
gogo
am 22.12.2020 um 21:59
De facto ist das eine Grenzschliessung nur anders bezeichnet. Anscheinend haben die als Ausnahme bezeichneten Personen kein Risiko Corona mitzubringen. Angesichts der vermutlich noch x abzuholenden Weihnachtspakete hätte man mit der Entscheidung auch noch 2 Tage zuwarten können. Willkür lässt grüssen. Frage mich wie lange es geht bis man bei uns nur noch mit einem negativen PCR-Test einreisen kann. Die Ansteckunszahlen würden sicherlich sinken.