Pull down to refresh...
zurück

Die nächste Hitzewelle kommt

Die Schweiz steht vor der nächsten Hitzewelle. Gemäss neusten Prognosen von «MeteoNews» dürften die Temperaturen in den nächsten Tagen laufend steigen. Am Freitag soll die 30-Grad-Marke geknackt werden.

15.07.2019 / 11:50 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Bis Freitag soll das Thermometer über 30 Grad Celsius klettern. (Symbolbild: Pixabay.com/Gerd Altmann)

Bis Freitag soll das Thermometer über 30 Grad Celsius klettern. (Symbolbild: Pixabay.com/Gerd Altmann)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Es wird wieder heisser. Die nächste Hitzewelle rollt auf die Schweiz zu. Ab Dienstag ist das Wetter wieder hochdruckbestimmt und immer wärmere und trockenere Luftmassen erreichen die Schweiz. Dies schreibt «MeteoNews». Bei immer mehr Sonnenschein wird voraussichtlich am Freitag die 30-Grad-Marke geknackt werden. Grund für die erneute Hitzewelle ist das Hochdruckgebiet «Xandra».

Bereits der Juni war in der Schweiz sehr heiss. Es war der zweitwärmste Juni seit Messbeginn im Jahr 1864. MeteoSchweiz rief im Juni auch die zweithöchste Hitzewarnungs-Stufe aus und der Bund warnte vor Gesundheitsproblemen aufgrund der Hitze. Die Stadt Zürich richtete ein Hitzetelefon für betagte Menschen ein.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare