Pull down to refresh...
zurück

Die Polizei, dein Freund und Hirschpatrouilleur

Die Stadtpolizei Chur hat am Freitagmorgen für ein Hirschrudel eine Strasse gesperrt. Die ca. 15 Hirsche wurden von den Wildhütern über die Strasse geleitet.

11.01.2019 / 14:54 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Die ca. 15 Hirsche wurden sicher über die Strasse geführt. (Bild: Stadtpolizei Chur)

Das Rudel wurde sicher über die Strasse geführt. (Bild: Stadtpolizei Chur)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein Autofahrer, wurde auf das Hirschrudel aufmerksam und kontaktierte die Stadtpolizei Chur, wie diese mitteilt. Damit die ca. 15 Hirsche ungefährdet über die Strasse in den Wald gelangen konnten, wurde die Emserstrasse kurzzeitig gesperrt. Zwei aufgebotene Wildhüter trieben die Hirsche anschliessend über die Strasse. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare