Pull down to refresh...
zurück

Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz

Am nationalen Clean-Up-Day am Freitag, 14. und Samstag, 15. September 2018 finden schweizweit über 530 Aufräum-Aktionen von Schulklassen, Gemeinden, Vereinen und Unternehmen statt. Gemeinsam werden im öffentlichen Raum herumliegende Abfälle eingesammelt und anschliessend korrekt entsorgt bzw. rezykliert.

14.09.2018 / 00:00 / von: gwu
Seite drucken Kommentare
0
Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz. (Bild: igsu.ch)

Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz. (Bild: igsu.ch)

Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz. (Bild: igsu.ch)

Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz. (Bild: igsu.ch)

Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz. (Bild: igsu.ch)

Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz. (Bild: igsu.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Störst du dich auch an Littering und möchtest etwas dagegen unternehmen? Am Freitag, 14. und Samstag, 15. September 2018 hast du die Gelegenheit dazu: Mache zusammen mit deiner Gemeinde, Firma, Schule, Pfadi oder deinem Verein an einer lokale Aufräum-Aktion mit und setze damit ein starkes nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz.

Je mehr Helferinnen und Helfer, desto stärker die Wirkung: Leiste zusammen mit der Bevölkerung einen aktiven Beitrag für die Lebensqualität und das Sicherheitsgefühl in deiner Gemeinde. Gemeinsam und mit gegenseitigem Respekt können wir etwas bewirken.

Kurzentschlossene können sich via clean-up-day@igsu.ch über Aufräum-Aktionen in ihrer Umgebung informieren, denen sich Einzelpersonen anschliessen können.

Im Interview mit Nora Steimer erfährst du noch weitere spannende Informationen zum Clean-Up-Day:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare