Pull down to refresh...
zurück

Finden die Lehrabschlussprüfungen trotz Coronavirus statt?

Tausenden Lernenden in der Schweiz stehen die Abschlussprüfungen ihrer Lehre bevor. Es ist jedoch noch unklar, ob diese wie geplant durchgeführt werden können.

23.03.2020 / 11:06 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Viele Lernende wissen derzeit noch nicht, in welcher Form sie ihre Abschlussprüfungen absolvieren müssen. (Bild: pixabay.com/Hans)

Viele Lernende wissen derzeit noch nicht, in welcher Form sie ihre Abschlussprüfungen absolvieren müssen. (Bild: pixabay.com/Hans)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montag wurde bekannt, dass an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) wegen des Coronavirus derzeit besondere Regeln gelten

Wie sieht das bei anderen Schulen aus? Wir wirkt sich das Virus auf Prüfungspläne auf? Können Lernende im letzten Lehrjahr ihre Ausbildung trotzdem abschliessen?

Wochenlanges Büffeln, Bücher lesen und Zusammenfassungen schreiben. Wer eine Lehre gemacht hat, der weiss, wie intensiv die Vorbereitungen auf die Lehrabschlussprüfungen (LAP) sind. Viele Lernende, die im Sommer ihre Lehre abschliessen, wissen im Moment jedoch noch nicht, in welcher Form sie ihre LAP absolvieren müssen.

Für Marcel Volkart, den Leiter vom Thurgauer Amt für Berufsbildung, ist eines klar: Es bekommt schweizweit niemand einfach so ein Zeugnis, ohne eine Prüfung zu absolvieren. Im Moment werde auf Hochtouren darüber diskutiert, in welcher Form die Prüfungen stattfinden können. Die theoretischen Prüfungen könnten via Internet absolviert werden, erklärt Marcel Volkart. Für die praktischen Prüfungen gelte es jedoch, konkrete Lösungen zu finden. Konkrete Alternativen sollen bis Ende März ausgearbeitet werden. Über die Durchführung wird dann auf nationaler Ebene entschieden.

Welche Lernenden von der Corona-Krise besonders stark betroffen sind, im Beitrag von RADIO TOP:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare