Pull down to refresh...
zurück

Gefälschte Emails: Postfinance-Kunden aufgepasst

Im Namen der Postfinance versuchen Betrüger die Zugangsdaten von E-Banking-Kunden zu erhalten. Die Postfinance warnt vor der fiesen Phishing-Masche und fordert auf, sich bei Verdacht zu melden.

05.03.2019 / 14:56 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Die Betrüger versuchen so an die Zugangsdaten der Postfinance-Kunden zu gelangen. (Bild: twitter.com/@GovCERT_CH)

Die Betrüger versuchen so an die Zugangsdaten der Postfinance-Kunden zu gelangen. (Bild: twitter.com/@GovCERT_CH)

Die Postfinance warnt vor den gefälschten Emails und der Webseite. (Bild: twitter.com/@GovCERT_CH)

Die Postfinance warnt vor den gefälschten Emails und der Webseite. (Bild: twitter.com/@GovCERT_CH)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mit gefälschten Emails probieren Betrüger die E-Banking-Kunden von Postfinance übers Ohr zu hauen. Die Emails verweisen auf die Webseite postfinonce-logIn[.]biz, welche der echten Postfinance-Webseite ähnlich sieht. Dabei handelt es sich jedoch um eine Phishingseite. 

Der Bund warnt deshalb auf Twitter vor den Betrügern: 

Betrüger versuchen momentan mit gefälschten E-Mails im Namen von @PostFinance an Zugangsdaten von e-Banking Kunden zu gelangen. Bei postfinonce-logln[.]biz handelt es sich jedoch um eine Phishingseite. Melden Sie verdächtige E-Mails oder Webseiten auf https://t.co/4zlFXHPmD1 pic.twitter.com/5ZWSzeNBOV

— GovCERT.ch (@GovCERT_CH) 5. März 2019

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare