Pull down to refresh...
zurück

Kriminelle sprengen Geldautomaten in Val d’Illiez VS

Unbekannte haben in der Nacht auf Montag einen Bankomaten in Val d’Illiez VS gesprengt. Durch die Detonation entstand erheblicher Sachschaden am Gebäude, wie die Walliser Kantonspolizei am Montag mitteilte.

26.09.2022 / 08:59 / von: sda
Seite drucken

Kurz vor zwei Uhr morgens sprengten die Täter einen Geldautomaten, der sich im Aussenbereich eines Gebäudes befindet. Anschliessend sind sie in einem Personenwagen in unbekannte Richtung geflüchtet, wie es in einer Mitteilung der Polizei heisst.

Eine erste Patrouille der Kantonspolizei Wallis traf kurz nach zwei Uhr vor Ort ein. Unverzüglich wurde ein verstärktes Fahndungsdispositiv erstellt, welches nach wie vor im Einsatz steht.

Aufgrund der Zuständigkeit für Sprengstoffdelikte wurde zudem die Bundesanwaltschaft über die Vorkommnisse informiert. Unter ihrer Leitung und in enger Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Polizei (Fedpol) nahm die Kantonspolizei Wallis die Ermittlungen auf. Die Polizei sucht Zeugen.