Pull down to refresh...
zurück

Schweiz erreicht Windstrom-Rekord

In der Schweiz wurde noch nie so viel Windstrom produziert wie im Jahr 2019. Trotzdem kann die gewonnene Energie nicht einmal 0,5 Prozent des Schweizer Stromverbrauchs abdecken.

21.02.2020 / 11:36 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
2019 wurden in der Schweiz rund 146 Millionen Kilowattstunden Windstrom erzeugt. (Bild: pixabay.com/meineresterampe)

2019 wurden in der Schweiz rund 146 Millionen Kilowattstunden Windstrom erzeugt. (Bild: pixabay.com/meineresterampe)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Rund 146 Kilowattstunden Windstrom wurden letztes Jahr in der Schweiz produziert. Das ist so viel wie nie zuvor.

Die Vereinigung «Suisse Éole» ist für die Förderung von Windenergie und freut sich über diesen Rekord. Trotzdem deckt die gewonnene Energie nicht einmal 0.5 Prozent des Schweizer Stromverbrauchs. Um den gesamten Verbrauch zu decken, bräuchte die Schweiz rund 120 Windparks. Aktuell gibt es jedoch nur 37 Windenergieanlagen. 

Die Diskussion um Windenergieanlagen sorgt derzeit in der Schweiz für viel Aufregung. Während Organisationen wie «Suisse Éole» die Windenergie fördern möchten, gibt es auch Gegner der Windräder. Viele stören sich daran, dass diese das Landschaftsbild zerstören. 

Im Beitrag von RADIO TOP erklärt Reto Rigassi von «Suisse Éole», wie es zum Rekord kam und was er zu den Vorwürfen der Windenergieanlagen-Gegner meint:

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare