Pull down to refresh...
zurück

Verletzungsgefahr durch Glassplitter in Bio-Brottrunk-Flaschen

In Flaschen des «Kanne Brottrunk» könnten sich Glassplitter befinden, von denen eine Verletzungsgefahr ausgeht. Der Hersteller Kanne ruft das in den Alnatura Bio Supermärkten verkaufte Produkt zurück und gibt den Käuferinnen und Käufern das Geld zurück.

26.10.2020 / 10:07 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
In Flaschen des «Kanne Brottrunk» könnten sich Glassplitter befinden, von denen eine Verletzungsgefahr ausgeht. (Bild: alnatura.ch)

In Flaschen des «Kanne Brottrunk» könnten sich Glassplitter befinden, von denen eine Verletzungsgefahr ausgeht. (Bild: alnatura.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Dies teilten das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) und der Grossverteiler Migros am Montag mit.

Eine Gesundheitsgefährdung beim Verzehr kann laut der Mitteilung nicht ausgeschlossen werden. Die 0,75-Liter-Flaschen des «Kanne Brottrunk» können in einen der Alnatura Supermärkte zurückgebracht werden - der Kaufpreis wird zurückerstattet. Vom Rückruf betroffen sind Flaschen mit dem Verfalldatum 3. April 2023.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare