Pull down to refresh...
zurück

Aegerter mit brillantem Manöver zum Sieg

Knapp zwei Wochen nach seinem Erfolg in Le Mans feiert Dominique Aegerter beim Grand Prix von Italien in Mugello seinen zweiten Saisonsieg im MotoE-Weltcup.

28.05.2022 / 17:13 / von: sda
Seite drucken

Der 31-jährige Berner startete erstmals seit fast zwei Jahren aus der Pole-Position. Er brauchte aber ein brillantes Manöver zu Beginn der fünften und letzten Runde, um von Position 5 auf 1 nach vorne zu preschen. Danach liess er sich nicht mehr von der Spitze verdrängen und gewann vor Matteo Ferrari.

Nach 5 von 12 Saisonrennen stehen Aegerters Chancen auf seinen ersten Gesamtsieg in der Elektrobike-Serie hervorragend. Da sein erster Verfolger Eric Granado nur Vierter wurde, weist er nun 20 Punkte Vorsprung auf den Brasilianer auf (103:83). Am Sonntag steht in der Toskana noch ein zweiter Weltcup-Lauf an.