Pull down to refresh...
zurück

Auch Swiss League spielt bis am 1. Dezember

Nachdem am Donnerstag bereits die National League am Donnerstag bekannt gab, dass der Spielbetrieb bis zum 1. Dezember fortgesetzt wird, zog die zweithöchste Liga am Freitag nach. Auch in der Swiss League wird der Spielbetrieb bis dann aufrechterhalten.

30.10.2020 / 13:56 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Auch die zweithöchste Eishockeyliga der Schweiz lässt sich noch nicht ganz in die Knie zwingen. (Archivbild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

Auch die zweithöchste Eishockeyliga der Schweiz lässt sich noch nicht ganz in die Knie zwingen. (Archivbild: KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Analog der National League haben auch die Clubs der Swiss League am Freitag in einer Telefonkonferenz entschieden, den Meisterschaftsbetrieb vorläufig bis und mit 1. Dezember weiterzuführen. Dies geht aus einer Medienmitteilung von Swiss Ice Hockey hervor.

Die Situation werde Anfang Dezember neu beurteilt und unter Berücksichtigung der epidemiologischen sowie der wirtschaftlichen Ausgangslage neu beurteilt, heisst es weiter. Auch für die Clubs der Swiss League führe eine längere Phase mit Spielen ohne Zuschauer zwangsläufig zur existenziellen Bedrohung.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare