Pull down to refresh...
zurück

Brisantes Duell in der Challenge League

Die Sicherheit steht beim Spiel zwischen dem FC Schaffhausen gegen GC im Fokus. Die Schaffhauser Polizei rüstet für das Risikospiel ihre Korps auf. Zum konkreten Aufgebot und der Einsatztaktik können keine Angaben gemacht werden.

17.10.2019 / 18:43 / von: nst/cob
Seite drucken Kommentare
0
Am Samstag kommt es zur brisanten Partie zwischen dem FC Schaffhausen und dem Grasshopper Club Zürich. (Screenshot TELE TOP)

Am Samstag kommt es zur brisanten Partie zwischen dem FC Schaffhausen und dem Grasshopper Club Zürich. (Screenshot TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Samstag kommt es zur brisanten Partie zwischen dem FC Schaffhausen und dem Grasshopper Club Zürich. Der FC Schaffhausen möchte den ersten Heimsieg der Vereinsgeschichte gegen GC einfahren. Noch nie konnte gegen den grossen Klub aus Zürich gewonnen werden.

Das Spiel wird als Risikospiel eingestuft. Wie viele Polizisten am Samstag im Einsatz stehen, will die Schaffhauser Polizei nicht bekanntgeben. Für die in grosser Anzahl erwartenden GC Fans fährt ein Extrazug direkt an den Bahnhof in Herblingen. Ausserdem wird der Gästesektor im Stadion erweitert. Die Partie zwischen dem FC Schaffhausen und GC findet am Samstagabend um 19 Uhr statt.

TELE TOP war beim FC Schaffhausen im Training und hat mit der Schaffhauser Polizei über das bevorstehende Spiel gesprochen:

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare