Pull down to refresh...
zurück

FC Winterthur verlost Tickets für Heimspiele

Wegen dem Coronavirus sind in den Fussballstadien maximal 1000 Personen zugelassen. Da der FC Winterthur aktuell im Exil auf dem Utogrund spielt, war dies nicht möglich. Dies soll sich nun ändern.

10.07.2020 / 03:26 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
Für die letzten drei Heimspiele im Zürcher Exil verlost der FC Winterthur Tickets für Saisonkartenbesitzer. (Screenshot: TELE TOP)

Für die letzten drei Heimspiele im Zürcher Exil verlost der FC Winterthur Tickets für Saisonkartenbesitzer. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bereits die Challenge League-Clubs GC, Schaffhausen und Wil haben nach den bundesrätlichen Lockerungen der Corona-Massnahmen Fans im Stadion zugelassen. Auch in der Super League dürfen beim FC Zürich und beim FC St.Gallen Zuschauer zu den Spielen. Nun sollen ausgewählte Fans auch bei den Heimspielen des FC Winterthur dabei sein.

Da im Stadion Schützenwiese in Winterthur der Rasen ausgewechselt wird, spielt der FCW im Exil auf dem Utogrund in Zürich. Dort war es bis jetzt nicht möglich an Heimspielen beizuwohnen. Dies ändert sich, wie der Club schreibt. In den Genuss kommen Saisonkartenbesitzer.

Diese können sich anmelden und werden danach ausgelost. Diese Aktion lanciert der FC Winterthur für seine letzten drei Heimspiele in dieser Saison. Zur Anmeldung geht es hier. Anmeldeschluss ist der Sonntag 12. Juli 2020.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare