Pull down to refresh...
zurück

Hüsler gelingt Überraschungssieg gegen Hanfmann

Marc-Andrea Hüsler (ATP 233) steht beim ATP-250-Turnier in München im Viertelfinal. Der 27-jährige Zürcher bezwingt in der zweiten Runde den Deutschen Yannick Hanfmann (ATP 61) souverän 6:2, 6:4.

18.04.2024 / 19:15 / von: sda
Seite drucken

Hüsler reihte nach mehr als eineinhalb Jahren wieder einmal zwei Siege auf der Tour aneinander. Letztmals gelungen war ihm dies in Bulgariens Hauptstadt Sofia auf dem Weg zu seinem bisher einzigen Turniersieg bei einem ATP-Anlass.

Dabei hätte das Spiel aus Sicht der Schweizers nicht schlechter beginnen können. Gleich sein erstes Aufschlagspiel musste Hüsler abgeben. Er zeigte jedoch eine starke Reaktion, holte sich direkt das Rebreak und nahm dem Deutschen in der Folge zwei weitere Male den Aufschlag ab.

Im zweiten Satz musste Hüsler beim Stand von 3:3 zwei Breakbälle abwehren, ehe ihm der entscheidende Servicedurchbruch im fünften Aufschlagspiel von Hanfmann gelang.

Der erst durch die Qualifikation ins Hauptfeld gerutschte Hüsler trifft im Viertelfinal auf den als Nummer 2 gesetzten Dänen Holger Rune, die Nummer 12 im ATP-Ranking.