Pull down to refresh...
zurück

Kadetten Schaffhausen verpflichten Adalsteinn Eyjólfsson als Cheftrainer

Adalsteinn Eyjólfsson hat einen Zweijahresvertrag bei den Kadetten Schaffhausen unterschrieben. Der 42-Jährige kommt vom Deutschen Bundesligisten HC Erlangen und wird bei den Schaffhausern die Nachfolge von Petr Hrachovec antreten.

17.02.2020 / 12:12 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Zuletzt war Adalsteinn Eyjólfsson beim HC Erlangen tätig (Screenshot: youtube.com/ HC Erlangen)

Zuletzt war Adalsteinn Eyjólfsson beim HC Erlangen tätig (Screenshot: youtube.com/HC Erlangen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Kadetten Schaffhausen verpflichten einen neuen Cheftrainer. Der Isländer Adalsteinn Eyjólfsson wird Petr Hrachovec ersetzen. Der Vertrag des aktuellen Trainers Petr Hrachovec läuft Ende Juni aus und wird nicht verlängert. Dies teilt der Verein am Montagmittag mit.

Der neue Trainer Adalsteinn Eyjólfsson arbeitete in den letzten 12 Jahren in Deutschland, wo er unter anderem mit dem ThSV Eisenach in die 1. Bundesliga aufstieg. Danach schaffte er mit dem TV Hüttenberg gar den direkten Durchmarsch von der 3. Liga in die 1. Bundesliga. Zuletzt war Eyjólfsson beim HC Erlangen tätig, wo er in der Saison 18/19 mit dem 9. Rang das beste Resultat der Clubgeschichte feiern konnte. Sein Name stehe für Stabilität und Variabilität in der Abwehr und ein schnelles Spiel nach vorne, heisst es in der Mitteilung der Kadetten Schaffhausen.

Adalsteinn Eyjólfsson musste aufgrund einer schweren Verletzung schon früh auf die Trainerlaufbahn setzen und weist daher bereits 20 Jahre Erfahrung als Trainer und Coach auf. Er ersetzt Petr Hrachovec, der die 1. Mannschaft der Kadetten in den letzten zwei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Assistenten Werner Bösch und dem Athletiktrainer Aljosa Udovc betreut hat. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare