Pull down to refresh...
zurück

Oilers gleichen Halbfinal-Serie aus

Die Edmonton Oilers gewinnen in der NHL das vierte Spiel des Playoff-Halbfinals gegen die Dallas Stars 5:2. In der Serie steht es nach Siegen 2:2.

30.05.2024 / 06:18 / von: sda
Seite drucken

Frühe 2:0-Führungen bekommen den Teams in dieser Best-of-7-Serie nicht gut. Zwei Tage zuvor hatten die Oilers dank einem Doppelschlag nach siebeneinhalb Minuten vorne gelegen, am Ende hatten sie mit 3:5 den Kürzeren gezogen. Nun trafen die Stars in den ersten fünfeinhalb Minuten zweimal - und mussten sich ebenfalls geschlagen geben.

Edmonton glich noch im ersten Drittel aus, die Wende schaffte das Team aus der Hauptstadt der kanadischen Provinz Alberta im zweiten Abschnitt dank einem Tor des Schweden Mattias Janmark in Unterzahl. Der Deutsche Leon Draisaitl mit seinem zehnten Treffer in den laufenden Playoffs erhöhte 51 Sekunden später auf 4:2.

Janmarks Landsmann Mattias Ekholm sorgte knapp zwei Minuten vor Schluss mit einem Schuss ins leere Tor für den Endstand. Connor McDavid war an drei der fünf Tore beteiligt. Für den Kanadier waren es die Assists 22 bis 24 in der entscheidenden Phase dieser Meisterschaft.

Spiel 5 findet in der Nacht auf Samstag in Dallas statt.