Pull down to refresh...
zurück

Pilotversuch: ZSC Lions bekommen Plexiglas-Scheiben auf Spielerbank

Auf der Spielerbank der ZSC Lions werden beim Eishockey-Spiel vom Freitag gegen Bern Plexiglas-Scheiben montiert. Gleichzeitig wird die Spielerbank in sogenannte Sicherheits- und Wechselzonen aufgeteilt.

16.10.2020 / 14:21 / von: mle
Seite drucken
Auf der Spielerbank der ZSC Lions werden beim Eishockey-Spiel vom Freitag gegen Bern Plexiglas-Scheiben montiert. (Screenshot: Twitter.com/NLSLOfficial)

Auf der Spielerbank der ZSC Lions werden beim Eishockey-Spiel vom Freitag gegen Bern Plexiglas-Scheiben montiert. (Screenshot: Twitter.com/NLSLOfficial)

Der SC Bern spielt am Freitagabend im Hallenstadion die ZSC Lions. Auf der Spielerbank der ZSC Lions werden Plexiglas-Scheiben montiert. Gleichzeitig wird die Spielerbank in sogenannte Sicherheits- und Wechselzonen aufgeteilt. Damit sollen die Spieler und Trainer einen zusätzlichen Schutz vor dem Coronavirus erhalten. Laut Angaben der Covid-Task-Force der National League handelt es sich dabei um einen Pilotversuch.

Auf Twitter zeigt die National League & Swiss League, wie die Plexiglas-Bank aussieht:

Die Covid-19 Task Force der NL & SL hat entschieden, am heutigen Spiel @zsclions - @scbern_news im Hallenstadion einen Pilotversuch mit PET Boxen auf der Spielerbank des ZSC durchzuführen. (1/3) pic.twitter.com/Ps5PmTRc8g

— National League & Swiss League (@NLSLOfficial) October 16, 2020