Pull down to refresh...
zurück

Zürich siegt in Kriens dank Freistoss-Tor von Marchesano

Zürich feiert in den Sechzehntelfinals im Schweizer Cup beim 1:0 in Kriens einen Pflichtsieg.

17.09.2021 / 21:47 / von: sda/lpe
Seite drucken
Zürich siegt in Kriens mit 1:0. (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Zürich siegt in Kriens mit 1:0. (Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Das Duell zwischen dem Leader der Super League und dem Letzten der Challenge League entschied Antonio Marchesano. Der FCZ-Captain traf in der 19. Minute mit einem herrlichen Freistoss unter die Latte. Marchesano belohnte damit sein Team für die gute Anfangsphase, in der der FCZ klar besser war.

Danach kontrollierte die Mannschaft von André Breitenreiter die Partie, wäre aber kurz vor Schluss beinahe noch für ihre Passivität in der Offensive bestraft worden. In der 86. Minute bot sich Albion Avdijaj die goldene Chance zum Ausgleich für Kriens, doch der Stürmer traf alleine vor dem Tor den Ball nicht richtig und setzte diesen neben den Pfosten.