Pull down to refresh...
zurück

16-Jähriger hat sich bei Unfall das Bein gebrochen

Der Jugendliche kam in Heiden AR von der Strasse ab und prallte gegen eine Strassenlaterne.

08.05.2021 / 14:39 / von: lpe/sda
Seite drucken Kommentare
0
Am Töff entstand ein Totalschaden. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Am Töff entstand ein Totalschaden. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Der junge Lenker verletzte sich beim Unfall. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

Der junge Lenker verletzte sich beim Unfall. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein 16-jähriger Lernfahrer hat am Freitag kurz nach 23.15 Uhr in Heiden die Herrschaft über sein Motorrad verloren. Auf dem Weg von Oberegg nach Heiden, kam er von der Strasse ab, wie die Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden mitteilte. Er prallte daraufhin in eine Strassenlaterne. Beim Sturz brach er sich den Oberschenkel.

 

Die Ambulanz fuhr den Mann ins Spital. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare