Pull down to refresh...
zurück

80-jähriger Elektro-Velo-Fahrer stirbt bei Unfall in Buchs

Am Freitag ist es in Buchs SG zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Elektro-Velo gekommen. Der 80-jährige Fahrer des Velos hat sich dabei schwer verletzt und ist später infolge des Unfalls im Spital verstorben.

30.05.2020 / 14:20 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Der Unfall ereignete sich auf der Langäulistrasse in Buchs. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Unfall ereignete sich auf der Langäulistrasse in Buchs. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der 80-Jährige war auf einem elektrischen Velo unterwegs. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der 80-Jährige war auf einem elektrischen Velo unterwegs. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Freitagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, ist es auf der Langäulistrasse zu einer Kollision zwischen einem Elektro-Velo und einen Auto gekommen. Der 80-jährige Velofahrer wurde dabei schwer verletzt und verstarb in der Nacht im Spital. Dies teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit.

Ein 39-jähriger Mann fuhr am Freitagnachmittag mit seinem Auto auf der Hanflandstrasse in Richtung Kehrichtverbrennungsanlage.. Bei der Einmündung in die Langäulistrasse hielt er sein Auto an. Beim Einbiegen in diese Strasse übersah er den von rechts kommenden 80-jährigen Velofahrer. Es kam zur seitlichen Frontalkollision der beiden Fahrzeuge.

Der Velofahrer wurde dabei schwer verletzt durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Dort verstarb er im Verlaufe der Nacht an den Folgen seiner Verletzungen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare