Pull down to refresh...
zurück

82-jährige Frau bei Verkehrsunfall in Oberhasli schwer verletzt

Bei einem Autounfall am Freitagnachmittag bei Oberhasli wurde eine 82-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der 81-jährige Fahrer hatte die Kontrolle über das Auto verloren. Er wurde leicht verletzt.

09.02.2019 / 11:13 / von: eob/sda
Seite drucken Kommentare
0
Eine Frau wurde bei einem Autounfall bei Oberhasli schwer verletzt. (Bild:Kantonspolizei Zürich)

Eine Frau wurde bei einem Autounfall bei Oberhasli schwer verletzt. (Bild:Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Mann kam gegen 15.30 Uhr auf der Rümlangerstrasse Richtung Rümlang nach einer Rechtskurve eingangs Oberhasli (Gemeindegebiet Niederhasli) aus noch unbekannten Gründen mit dem Auto von der Strasse ab, wie die Zürcher Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Daraufhin kollidierte das Auto mit einem Randleitpfosten und einer Ortstafel, ehe es auf die andere Strassenseite geriet und in einen Kandelaber prallte.

Dabei wurde die Frau schwer verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam von einem Rettungsfahrzeug in ein Spital gefahren. Der Mann wurde leicht verletzt und wurde zur Kontrolle ebenfalls ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersuchen den Unfall.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare