Pull down to refresh...
zurück

Andrea Caroni soll für eine zweite Amtszeit in den Ständerat

Die FDP des Kantons Appenzell Ausserrhoden hat Andrea Caroni als Ständeratskandidat bestätigt. Der Entscheid fiel einstimmig.

17.08.2019 / 06:51 / von: pwa
Seite drucken Kommentare
1
Von links nach rechts: Ständerat Andrea Caroni mit Bundesrat Ignazio Cassis und Nationalratskandidatin Jennifer Abderhalden. (Bild: FDP Appenzell Ausserrhoden)

Von links nach rechts: Ständerat Andrea Caroni mit Bundesrat Ignazio Cassis und Nationalratskandidatin Jennifer Abderhalden. (Bild: FDP Appenzell Ausserrhoden)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Die FDP Ausserrhoden nominierte an ihrer Delegiertenversammlung am Freitag Ständerat Andrea Caroni für eine zweite Amtszeit. Die Entscheidung viel einstimmig, wie Caroni auf Twitter mitteilte.

Der Anwalt Caroni ist der Vizepräsident der FDP Schweiz und Mitglied der Parteileitung der Ausserrhodischen FDP. Er ist seit 2015 in der kleinen Kammer. Konkurrenz für ihn ist nicht in Sicht.

Für den Nationalrat wurde ausserdem Jennifer Abderhalden nominiert. Sie will für die FDP den einzigen Ausserrhoder Nationalratssitz zurückerobern. Die 41-Jährige ist Juristin, sie tritt gegen David Zuberbühler von der SVP an.

Beitrag erfassen

Verena Lobsiger-Schmid
am 17.08.2019 um 21:33
Auch ich bin auf der Liste des Ständerates für den Kanton Bern.Verena Lobsiger-Schmid PUM