Pull down to refresh...
zurück

Angst vor Coronavirus: Veranstalter müssen genaue Daten der Teilnehmer aufnehmen

Wegen des Coronavirus erlässt der Kanton St.Gallen neue Auflagen für Veranstaltungen. Besucher müssen dem Veranstalter ab sofort ihre genauen Kontaktdaten angeben.

25.02.2020 / 15:42 / von: mco
Seite drucken Kommentare
0
Der Kanton St.Gallen fordert die Veranstalter auf, Listen der Teilnehmenden mit genauen Kontaktdaten zu führen. (Symbolbild: pixabay.com/Pexels)

Der Kanton St.Gallen fordert die Veranstalter auf, Listen der Teilnehmenden mit genauen Kontaktdaten zu führen. (Symbolbild: pixabay.com/Pexels)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Moment seien Absagen von Veranstaltungen aufgrund eines drohenden Ausbruchs des Coronavirus im Kanton St.Gallen grundsätzlich nicht notwendig, heisst es in einer Medienmitteilung des Kantons. Dennoch fordert er die Veranstalter auf, Listen der Teilnehmenden mit genauen Kontaktdaten zu führen, insbesondere bei Veranstaltungen mit internationalen Gästen.

Bei internationalen Veranstaltungen mit Gästen aus den Risikogebieten werde gemäss Bundesamt für Gesundheit die konkrete Situation vom Kantonsarztamt individuell beurteilt, heisst es in der Mitteilung weiter.

Neben den Veranstaltern wird auch die Bevölkerung dazu aufgefordert mitzuhelfen, um eine allfällige Ausbreitung des Virus zu vermindern. Der Kanton rät deshalb zu folgendem Verhalten:

  • Waschen Sie sich regelmässig die Hände mit Wasser und Seife.
  • Niesen oder husten Sie in ein Taschentuch oder in Ihre Armbeuge. Entsorgen Sie das Taschentuch anschliessend in einem Eimer.
  • Verwenden Sie Papierhandtücher oder Heisslufttrockner in öffentlichen Toiletten.
  • Vermeiden Sie es, sich mit den Händen ins Gesicht zu fassen.
  • Lüften Sie Ihre Wohnräume regelmässig.
  • Bleiben Sie bei grippalen Symptomen (Fieber, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen) zu Hause und kontaktieren Sie telefonisch Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin. 

Am Dienstagnachmittag wurde im Tessin der erste Fall von Coronavirus in der Schweiz bestätigt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare