Pull down to refresh...
zurück

Arbeiter in Diepoldsau mit Drehmaschine tödlich verletzt

Ein 31-jähriger Arbeiter ist am Freitagmorgen in Diepoldsau tödlich verunfallt. Der Mann hatte an einer computergesteuerten CNC-Drehmaschine gearbeitet.

12.04.2019 / 15:47 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
v

In Diepoldsau ist ein Arbeiter tödlich verletzt worden. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Bei einem Arbeitsunfall ist am Freitagmorgen ein Mann in Diepoldsau tödlich verletzt worden.Er hatte an einer CNC-Drehmaschine gearbeitet. Dabei verletzte er sich am Kopf so schwer, dass er noch am Unfallort starb.

Für den 31-Jährigen, der in der Region wohnte, kam jede Hilfe zu spät, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte. Im Einsatz standen neben der Polizei ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Rega. Die Genaue Unfallursache wird jetzt untersucht.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare