Pull down to refresh...
zurück

Auto bei Unfall auf A13 bei Weite SG gegen Leitplanke geschleudert

Bei einem Unfall auf der Autobahn A13 bei Weite ist ein Mann verletzt worden. Sein Auto wurde durch ein anderes an die Leitplanke geschleudert. Es entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

17.10.2020 / 16:40 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Der 54-Jährige musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Der 54-Jährige musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Auffahrunfall ereignete sich am späten Freitagabend, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. Eine 23-jährige Autofahrerin ist aus noch unbekannten Gründen auf das Auto eines 54-Jährigen aufgefahren. Dadurch schleuderte es das Auto des Mannes gegen die Leitplanke. Es kippte zur Seite und blieb so stehen.

Der 54-Jährige wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. An den Autos und der Strassenanlage gab es Sachschaden von über 20'000 Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare