Pull down to refresh...
zurück

Auto schleudert in Appenzell in Brücke

In Appenzell ist eine 41-jährige Frau mit dem Auto in eine Brücke gefahren. Es wurde niemand verletzt. Am Auto und der Brücke entstand grosser Sachschaden.

12.01.2019 / 11:21 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Verletzt wurde beim Unfall niemand. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

Verletzt wurde beim Unfall niemand. (Bild: Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Frau war am Freitagvormittag mit ihren Kleinkindern von Gontenbad in Richtung Appenzell unterwegs, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit. Auf der Strasse lag Schneematsch, weshalb das Auto ins Schleudern kam und anschliessend mit grosser Wucht in die Kaubachbrücke knallte. Weder die Frau, noch ihre Kinder wurden beim Zusammenstoss verletzt. Die Brücke sowie das Auto wurden stark beschädigt.  

Beitrag erfassen

Keine Kommentare