Pull down to refresh...
zurück

Autofahrerin fährt zwei Fussgänger an

In Wil SG hat eine 25-Jährige Autofahrerin zwei Fussgänger auf dem Trottoir angefahren. Eine Fussgängerin musst mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Wieso die Autofahrerin auf das Trottoir fuhr ist unklar.

01.08.2020 / 14:20 / von: cgr
Seite drucken Kommentare
0
Beim Unfall verletzte sich eine Fussgängerin schwer, ein weiterer Fussgänger wurde leicht verletzt. Beide wurden ins Spital gebracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Beim Unfall verletzte sich eine Fussgängerin schwer, ein weiterer Fussgänger wurde leicht verletzt. Beide wurden ins Spital gebracht. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In Wil SG hat eine Autolenkerin zwei Fussgänger angefahren. Die 25-Jährige war am Samstagmorgen auf der Hofbergstrasse unterwegs. Am Fussgängerstreifen hielt sie für den 56-jährigen Mann und die 51-jährige Frau an. Als die beiden über die Strasse gegangen waren, beschleunigte die Frau und geriet auf das Trottoir, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung.

Der Mann wurde dabei über die Motorhaube auf den Boden geschleudert und die Frau vom Auto an die Hauswand gedrückt. Wie es genau dazu kommen konnte ist bisher unklar. Beide Fussgänger wurden ins Spital gebracht.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare