Pull down to refresh...
zurück

BDP St.Gallen geht mit Norbert Feldmann ins Ständeratsrennen

Die St.Galler BDP will mit Norbert Feldmann in den Ständerat. Er ist der siebte Kandidat, der einen St.Galler Ständeratssitz ergattern will.

19.08.2019 / 17:26 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Auch die BDP schickt einen Kandidaten ins Ständeratsrennen. (Symbolbild: Facebook/BDP Kanton St. Gallen)

Auch die BDP schickt einen Kandidaten ins Ständeratsrennen. (Symbolbild: Facebook/BDP Kanton St. Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Norbert Feldmann aus Uzwil steigt für die BDP St.Gallen ins Ständeratsrennen. Der Unternehmer ist der siebte und letzte Kandidat im Kampf um einen Platz im «Stöckli».

Feldmanns Kandidatur überrascht ein wenig, da die Kantonalpartei dies noch nicht kommunizierte. Auf anfrage von RADIO TOP bestätigte die BDP, dass sie Feldmann ins Rennen schicken. 

Kurz zuvor gab die GLP ihren Kandidaten Pietro Vernazza bekannt. Neben ihnen kandidieren auch Franziska Ryser für Grünen, Marcel Dobler für die FDP, Roland Rino Büchel für die SVP sowie die bisherigen Ständerate Benedikt Würth für die CVP und Paul Rechsteiner von der SP.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare