Pull down to refresh...
zurück

Brand in Bronschofen: Wohnung komplett zerstört

Am Donnerstagnachmittag hat es in einem Mehrfamilienhaus in Bronschofen SG gebrannt. Dabei ist die Wohnung durch den Brand komplett zerstört worden.

07.12.2018 / 08:58 / von: eob
Seite drucken Kommentare
0
Die Wohnung in Bronschofen ist jetzt nicht mehr bewohnbar. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Die Wohnung in Bronschofen ist jetzt nicht mehr bewohnbar. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang Rauch aus der Parterrewohnung, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Auch als die Feuerwehr eintraf, brannte es nicht mehr. Zur Zeit des Brandes waren keine Personen in der Wohnung und niemand wurde verletzt.

Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen untersucht nun die genaue Brandursache. Nach ersten Erkenntnissen hat sich ein Akku entzündet.

Beim Brand ist Sachschaden von über 100‘000 Franken entstanden. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar und die Familie hat vom Vermieter vorübergehend eine andere Wohnung zur Verfügung gestellt bekommen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare