Pull down to refresh...
zurück

Brandstiftung im Berufs- und Weiterbildungszentrum Altstätten SG

Mutmassliche Brandstifter legten am Montagabend im Berufs- und Weiterbildungszentrum in Altstätten SG ein Feuer. Die Unbekannten zündeten in einem Toilettenraum mehrere Gegenstände an. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

11.05.2021 / 12:45 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Eine unbekannte Täterschaft zündete in einem Waschbecken im Berufs- und Weiterbildungszentrum Altstätten einen Stapel Papierhandtücher an. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

Eine unbekannte Täterschaft zündete in einem Waschbecken im Berufs- und Weiterbildungszentrum Altstätten einen Stapel Papierhandtücher an. (Bild: Kantonspolizei St.Gallen)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am späten Montagabend gegen 22 Uhr hat eine bislang unbekannte Täterschaft im Berufs- und Weiterbildungszentrum in Altstätten im Kanton St.Gallen ein Feuer gelegt. Wie die Kantonspolizei St.Gallen am Dienstag mitteilt, haben die mutmasslichen Brandstifter in einem Toilettenraum des Zentrums einen Papierhandtuchspender sowie einen Stapel Papiertücher im Waschbecken angezündet.

Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand in den Griff bekommen und verhindern, dass die Flammen auf andere Räume des Gebäudes übergriffen. Beim Brand wurde niemand verletzt. Laut Mitteilung entstand ein Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare