Pull down to refresh...
zurück

David Hugi ist neuer Medienchef des FC Wil

Der FC Wil hat nach dem Abgang von Dani Wyler einen neuen Medienchef: Ab sofort übernimmt David Hugi diese Aufgabe, wie der Ostschweizer Challenge League-Verein mitteilt.

21.10.2021 / 17:37 / von: lju
Seite drucken Kommentare
0
Der Ostschweizer Kommunikationsunternehmer David Hugi ist der neue Medienchef des FC Wil. (Bild: FC Wil)

Der Ostschweizer Kommunikationsunternehmer David Hugi ist der neue Medienchef des FC Wil. (Bild: FC Wil)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der FC Wil hat einen neuen Medienchef. Ab sofort übernimmt der Ostschweizer Kommunikationsunternehmer David Hugi diese Aufgabe, wie am Donnerstag mittgeteilt wurde.

David Hugi lebt in Schwarzenbach SG, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Der 39-Jährige führt sein eigenes Kommunikationsunternehmen «Fabrik12» und ist als Spieler beim FC Niederstetten sowie als Trainer beim FC Henau aktiv, wie es weiter in der Mitteilung heisst.

Für Benjamin Fust, CEO der FC Wil 1900 AG, ist Hugi «die absolute Wunschlösung», da er alles mitbringe, was der FC Wil von einem modernen Medienchef im Profisport erwarte.

Hug folgt auf Dani Wiler, der den Verein Ende September verlassen hat. Wiler zog seine persönlichen Konsequenzen nach einem Rassimus-Skandal rund um den Präsidenten des FC Wil. Dieser soll bei einem Meisterschaftsspiel in Neuenburg im Frühling einen gegnerischen Spieler rassistisch beleidigt haben.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare